Umstrittener „Fire & Fury“-Autor interviewte kein einziges Kabinettsmitglied für Anti-Trump-Buch

Der umstrittene Autor Michael Wolff gibt zu, kein einziges Kabinettsmitglied aus der Trump-Regierung für sein Buch "Fire & Fury" interviewt zu haben. Wolff bezeichnet sich zwar als "Fliege an der Wand" im Weißen Haus, doch tatsächlich folgte der Autor in seinem Buch hauptsächlich den Aussagen von Steve Bannon.







Quelle: Epoch Times Deutschland

Kommentar schreiben


Neue Videos / Liste

TOP 100 Videos

Video News Mix Alternative Medien

Prev Next Page:

Video News Mix

Real time web analytics, Heat map tracking

Interessant

Wahrheitsbewegung auf Youtube
Find us on Facebook
Follow Us