Lisa Fitz: „Wir sind auf einem Narrenschiff“

Den Zeitungen laufen die Leser davon, den Sendern die Zuschauer und den Parteien die Wähler. Warum dies so ist, erzählt Lisa Fitz exklusiv bei SchrangTV-Talk. Weitere Punkte sind:

• Erstmalig spricht sie über ihren Skandalsong „Ich sehe was, was du nicht siehst“, weswegen sie vom Mainstream als „wirre
Verschwörungstheoretikerin“ dargestellt wurde.
• Sie nennt die Namen derer, die ihr aus dem Mainstream in den Rücken gefallen sind.
• Die Aufrufzahlen ihres Videos wurden massiv auf Youtube nach unten manipuliert. Was genau dort ablief, erzählt sie in der Sendung.
• Die Pläne der Geopolitik: Sollen Nationalstaaten aufgelöst werden?
• Weshalb der Intelligenzquotient der Europäer auf 80 reduziert werden soll.
• Kriegshetze gegen Russland: Bis zu 1200 US-Militärbasen gegen circa 2-3 russische Militärbasen weltweit.
• Was steckt hinter dem „guter Cop, böser Cop“-Spiel von Merkel und Seehofer
• Entspricht das Wahlprogramm der AfD dem der CDU von 2002/2003?







Quelle: SchrangTV

Kommentar schreiben


Neue Videos / Liste

TOP 100 Videos

Video News Mix Alternative Medien

Prev Next Page:

Video News Mix

Real time web analytics, Heat map tracking
Wahrheitsbewegung auf Youtube
Find us on Facebook
Follow Us